Euregio-Kontaktpersonen zu Gast in Nijmegen

02-09/22


Am 1. September fand nach zwei Jahren gezwungener Corona-Pause endlich wieder der jährliche Kontaktpersonentag der Euregio Rhein-Waal statt.

 

Vertreter von fast 20 Mitgliedsorganisationen der Euregio Rhein-Waal hatten sich zu dieser Veranstaltung angemeldet, um sowohl die grenzüberschreitenden Kontakte zu intensivieren, als auch die anderen deutschen und niederländischen Kontaktpersonen kennen zu lernen.

 

Der Tag begann im Rathaus der Stadt Nijmegen, wo die Teilnehmer von dem Gemeentesecretaris Arne van Hout begrüßt wurden. Nach einer interaktiven Vorstellungsrunde, in der bereits viele Ideen für die euregionale Zusammenarbeit vorgebracht wurden, stellte Sjoerd Zoete vom Regionalen Programmmanagement bei der Euregio Rhein-Waal die Fördermöglichkeiten im Rahmen des neuen EU-Programms Interreg VIA Deutschland-Nederland vor.

 

Nach dem Mittagessen statteten die Kontaktpersonen dem Naturkundemuseum De Bastei einen Besuch ab. Das Museum war Partner im Interreg V-Projekt "Grün Blaue Rhein Allianz" und ist auch am Folgeprojekt "Der Rhein verbindet" beteiligt. In beiden Projekten arbeiten Behörden, Naturschutzorganisationen, Bildungs- und Kultureinrichtungen zusammen, um die ökologische Qualität des Rheins zu verbessern, indem sie die Landschaft aufwerten und die Öffentlichkeit sensibilisieren. Bernadette Botman von der Stiftung ARK Natuurontwikkeling, Marco Tijnagel vom Rijkswaterstaat Oost-Nederland und Hans Hooijmaijers von De Bastei präsentierten in ihrem Vortrag nicht nur die erzielten Ergebnisse, sondern gaben auch einen interessanten Einblick in die Entwicklung ihrer grenzüberschreitenden Zusammenarbeit. Nach einer spannenden Führung durch die Gewölbe des ehemaligen Bollwerks gab es abschließend für die Teilnehmer auf der schönen Dachterrasse von De Bastei die Gelegenheit, die neuen Kontakte zu vertiefen und Erfahrungen auszutauschen.

 

Ein sehr erfolgreicher und abwechslungsreicher Tag, der sicherlich zu einer verstärkten euregionalen Zusammenarbeit beitragen wird.


Gerelateerd/Ander nieuws

30-09/22

Teilnehmer blicken auf erfolgreiche Euregioratsreise zurück

Die Euregioratsreise nach Brüssel und in die Euregio Maas-Rhein fand am 22. und 23. September statt. 57 Personen nahmen an der Reise teil.

30-09/22

Euregio-Geschäftsstelle am 3. Oktober geschlossen

Am 3. Oktober, Tag der deutschen Einheit, bleibt die Euregio-Geschäftsstelle geschlossen.

14-09/22

Stellenausschreibung Senior/Junior Projektkoordinator/in (m/w/d)

Die Euregio Rhein-Waal sucht eine/n Senior/Junior Projektkoordinator/in (m/w/d) zur Verstärkung unseres Regionalen Programm-Managements des Interreg-Förderprogramms Deutschland-Nederland in den Schwerpunktthemen Soziales & Gesellschaft.